silent busy days

Jaja, still war es hier die letzten Tage. Dies ist vor allem einer fiesen Erkältung geschuldet, die jahreszeitentypisch zugeschlagen hat und damit quasi den Haushalt hier lahmlegte.
Langsam aber sind alle wieder auf dem Damm und auch ich bin schon wieder fleißig. Muss ich auch. Immerhin, Weihnachten steht auch schon so gut wie vor der Tür.
Ich, als totaler Listenfan, habe natürlich auch schon selbige erstellt, um den Überblick über zu Beschenkende und deren Präsente zu behalten. Puh, gar nicht so einfach alles.
Vor allem, wenn die meisten mit “Selbstgemachtem” beglückt werden sollen… Ohweh.
Wünscht ihr Euch dann nicht auch manchmal 48 Stunden Tage?
Yes, it was quiet silent around here the last few days here. This is mainly due to a nasty cold that has hit us and thus virtually paralyzed the whole household.
Slowly we all are back on track and I am already busy again. Very needed also. After all, Christmas is already almost around the corner.
I, as a total listslover, have already created such in order to keep track of the planed presents. Phew, not so easy after all.
Especially when most of the gifts will be “selfmade stuff” …ohmy.
Don’t you too wish to have 48 hours days sometimes?

Hier zum Schluß noch ein Blick auf meinen Werkeltisch – dort liegen momentan einige kürzlich fertiggestellte Kleidchen bereit, die nur noch auf ihre Trägerinnen warten:
Here’s, finally a look onto my table – there are currently some recently completed dresses ready, only still waiting for their wearers:

IMG_4370

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.